Read in english language.

Nutzungsbedingungen

Durch Bezug, Herunterladen, Installation und/oder Nutzung von Softwareprodukten von Loleit Systems (im folgenden "Softwareprodukt" genannt) erklären Sie (im folgenden "Nutzer" genannt) sich mit nachfolgenden Nutzungsbedingungen einverstanden.

1. Bezug und Installation der Softwareprodukte

Die Softwareprodukte dürfen ausschließlich für Zwecke verwendet werden, für die diese ausdrücklich vorgesehen sind.

Die Softwareprodukte dürfen ausschließlich über die offiziellen Bezugsquellen bezogen werden (Diese finden Sie auf der jeweiligen Produktseite unter http://www.loleit-systems.de).

Die Softwareprodukte oder deren Bestandteile dürfen weder auf ungenehmigte Weise vervielfältigt noch auf umgenehmigte Weise Dritten zugänglich gemacht werden.

Wenn der Nutzer ein Softwareprodukt bezieht, herunterlädt, installiert oder nutzt, erklären er sich mit der Verwendung von Daten im Rahmen der für dieses Produkt geltenden Datenschutzerklärung einverstanden. Diese Datenschutzerklärung findet der Nutzer in der Produktbeschreibung der genutzten Bezugsquelle und innerhalb des Produktes (meistens in der "Über"-Seite zu finden). Die Datenschutzerklärung kann nachträglich geändert werden, so dass der Nutzer sich regelmäßig selbstständig über diese Änderungen informieren muss. Diese Datenschutzerklärung kann fehlen, sofern keinerlei Datenübertragung von dem Softwareprodukt aus zu anderen Diensten stattfindet und diese somit gesetzlich nicht erforderlich ist.

Folgende Veränderungen der Softwareprodukte sind in jeglicher Form untersagt: Veränderung der Software jeglicher Art, Veränderung von Herstellerkennzeichnungen, Bündelung mit anderen Produkten, Einbindung von zusätzlicher Werbung, Zerlegen/Zurückentwickeln/Dekompilieren des Softwareproduktes, Einbindung in andere Produkte sowie Entnahme einzelner Bestandteile des Softwareproduktes. Dieses gilt sowohl für das Softwareprodukt als solches sowie für dessen Installationsdatei.

Die Softwareprodukte dürfen nur auf solche Geräte bzw Betriebssysteme installiert werden, für die diese ausdrücklich vorgesehen sind.

Die Installation und Verwendung der Softwareprodukte über Emulatoren oder virtuellen Maschinen ist untersagt.

Sofern ein Softwareprodukt Werbung enthält, ist es untersagt, die enthaltenen Werbemaßnahmen durch aktive Handlung funktionsunfähig zu machen oder dieses zu versuchen (z.B. durch Einsatz von Werbeblockern).

Bezug, Herunterladen, Installation und/oder Verwendung von Softwareprodukten aus inoffiziellen Quellen ("illegaler Download") ist strengstens untersagt und wird möglicherweise zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Es ist untersagt, die Softwareprodukte für Handlungen zu verwenden, die gegen geltende Gesetze verstoßen.

Zeitlich begrenzte Ausfälle eines Softwareproduktes (oder einzelnen Funktionen selbigem) aufgrund technischer Störungen oder Fehlfunktionen in bestimmten Versionen eines Softwareproduktes sind hinzunehmen.

2. Unerlaubte API-Zugriffe

Es ist untersagt, auf Systeme und Dienste von Loleit Systems auf andere Weise als vorgesehen oder mit anderen Werkzeugen als mit den dafür vorgesehenen Softwareprodukten zuzugreifen. Dies gilt auch für den Versuch eines Zugriffs.

3. Garantie, Gewährleistungsanspruch und Rückgabe

Jeglicher gesetzlicher Gewährleistungsanspruch kann verfallen, sobald gegen mindestens einen Punkt aus Paragraph 1 oder 2 verstoßen wird.

Es wird nicht gewährleistet, dass ein Softwareprodukt auf Geräten und Betriebssystemen funktionsfähig ist, welche zum Zeitpunkt der Bereitstellung der letzten Aktualisierung des jeweiligen Softwareproduktes noch nicht in einer allgemein gebrauchsfertige Ausführung ("stable-release") existierten oder für welche es nicht vorgesehen ist.

Eine Rückgabe eines kostenpflichtigen Produktes ist nur im Rahmen der Rückerstattung über die jeweiligen Bezugsquelle möglich.

Der Funktionsumfang eines Softwareproduktes ist in der Produktbeschreibung des jeweiligen Softwareproduktes beschrieben. Es besteht kein Anspruch auf Ergänzung weiterer Funktionen, die nicht in der Produktbeschreibung enthalten sind.

Es besteht keine Garantie, dass der Datenbestand einer älteren Version des Softwareproduktes fehlerfrei in eine neuere übernommen wird.

4. Haftung

Bei kostenfreien Softwareprodukten wird keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Kostenfreie Produkte sind, wie sie sind und deren Verwendung erfolgt auf eigenes Risiko.

Für Softwareprodukte informativer Natur wird keinerlei Haftung für Schäden übernommen, die auf fehlerhafte Inhalte zurückzuführen sind. Vor Verwendung der Inhalte sind diese auf deren Richtigkeit zu überprüfen.

Jeglicher Haftungsanspruch kann verfallen, sobald gegen mindestens einen Punkt aus Paragraph 1 oder 2 verstoßen wird.

Es wird keinerlei Haftung für Schäden übernommen, die durch ein manipuliertes oder ein aus inoffizieller Quelle bezogenes Softwareprodukt entstanden sind.

Es wird keinerlei Haftung für Schäden übernommen, die durch unsachgemäßen Gebrauch, Fehlbedienung der Softwareprodukte oder technisches Versagen entstanden sind.

Es wird keinerlei Haftung für Schäden übernommen, die durch Verwendung der Softwareprodukte auf Plattformen und Systemen entstanden sind, für die sie nicht ausdrücklich vorgesehen sind.

Der Nutzer hat selbstständig Maßnahmen zu treffen, um einem Datenverlust durch Störungen oder technisches Versagen entgegenzuwirken. Daher wird jede Haftung bei Datenverlust ausgeschlossen.

5. Sonderregelungen und -genehmigungen

Es können schriftliche Sonderregelungen oder -genehmigungen bestehen, die Vereinbarungen von Ausnahmeregelungen für Dritte enthalten. Dieses ist zum Beispiel bei den offiziellen Bezugsquellen der Fall, denen es erlaubt ist, die Softwareprodukte entgegen dieser Nutzungsbedingungen Dritten anzubieten.

6. Ablehnung der Nutzungsbedingungen

Wenn der Nutzer mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist, verpflichtet sich dieser, bereits heruntergeladene und/oder installierte Kopien der Softwareprodukte vollständig von allen seinen Geräten bzw. Datenträgern zu entfernen und auf Bezug und/oder Nutzung der Softwareprodukte vollständig zu verzichten.

Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Rückerstattung bei kostenpflichtigen Softwareprodukten, da die Nutzungsbedingungen bereits vor Kauf eingesehen werden können.

7. Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen

Ein Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen führt zu einem Verlust der Berechtigung zur Nutzung der Softwareprodukte führen.

Darüber hinaus gehen in einem solchen Fall jegliche Ansprüche verloren und es werden straf- und/oder zivilrechtliche Schritte eingeleitet.

OK Diese Website verwendet Cookies. Durch die Weiter­nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr erfahren